Über uns

Über uns

Die Ziergeflügelhaltung im norddeutschen Raum ist schon lange weit verbreitet und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Jedoch war der Großteil der Halter bisher in allgemeinen örtlichen Geflügelzuchtvereinen verortet. Es fehlte bisher ein Verein, der Ziergeflügelhalter in der gesamten Region zusammenbringt, um dieses so besondere Hobby intensiver zu fördern.

Im Januar 2018 wurde die 33. Bundesziergeflügelschau in Bakum und damit erstmals im Landesverband Weser-Ems ausgerichtet. Trotz der periphere Lage des Ausrichtungsortes, entwickelte sich die Ausstellung zu einem großen Erfolg, sowohl den Publikumsverkehr als auch die Beteiligung von Ziergeflügelhaltern aus der Region. Im Gespräch mit Besuchern und Ausstellern wurde klar, dass eine Sehnsucht nach einem Verein für Ziergeflügel und der große Wunsch, die eigentlich als einmalig geplante Ziergeflügelschau nochmals in Bakum stattfinden zu lassen, bestanden.

Nach vielen Überlegungen kamen die Ausrichter zu dem Entschluss, die Initiative zu ergreifen und einen überregionalen Verein für Ziergeflügel zu gründen, um einerseits die Freunde des Ziergeflügels im norddeutschen Raum zusammen zu bringen und das Bewusstsein zum Arterhalt zu schärfen, andererseits nochmals eine große Ziergeflügelschau auszurichten, um diesen Bereich der Vogelwelt einer breiteren Öffentlichkeit näher zu bringen. Am 07.04.2018 kamen 12 Ziergeflügelhalter zusammen, um den Norddeutschen Verein für Ziergeflügel zu gründen. In einer langen Nacht wurde über die Ausrichtung des Vereins sowie Formalien beraten.

Der satzungsgemäße Zweck des Vereins ist die Förderung und Verbreitung des Ziergeflügels auf ideeller und gemeinnütziger Grundlage unter besonderer Herausstellung der Bedeutung für den Arterhalt. Verwirklicht wird der Zweck durch Beratung und Aufklärung aller Vereinsmitglieder und insbesondere der jugendlichen Mitglieder. Das gewissenhafte und artenreine Vermehren des Ziergeflügels, als zentrales Motiv der Mitglieder, soll dem Erhalt der Arten beitragen. Die Förderung der Jugendarbeit beinhaltet sowohl die Umweltbildung als auch die Pflege des Tierschutzgedankens. Mit Ziergeflügelausstellungen nach den einheitlichen Bestimmungen der Allgemeinen Ausstellungsbestimmungen (AAB) des BDRG, soll zum einen ein Vergleich der gehaltenen Spezies, geschaffen werden, zum anderen öffentlich für den Erhalt der Arten und des Artenschutzes geworben werden. Der Norddeutsche Verein für Ziergeflügel e. V. hat seinen Sitz in Bakum, soll Mitglied im KV-Oldenburg-Süd sowie dem Landesverband Weser-Ems werden. Ferner ist er dem Verband zur Arterhaltung von Zier-/Wildgeflügel (VZI) im Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter (BDRG) e. V. angeschlossen.

Schon jetzt vereint der Norddeutsche Verein für Ziergeflügel e. V. Ziergeflügelhalter und zoologische Einrichtungen aus Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern.

Werden auch Sie Mitglied im Norddeutschen Verein für Ziergeflügel und profitieren Sie von unserer Gemeinschaft!